Ambulanter Pflegedienst Veedelspflege Köln

Kostenlose Freizeitgestaltung für Senioren in Köln

Wenn die Rente klein ist, liegen die Gründe für mangelnde Teilhabe im Alter oftmals genau an dieser Tatsache. Ich habe mich in den Kölner Veedeln umgeschaut und auf die Suche nach Alternativen für Senioren gemacht. In diesem Beitrag findet Ihr daher einige Anregungen zur kostenlosen Freizeitgestaltung für Senioren in Köln. Schaut doch einfach mal rein, vielleicht findet Ihr ja die eine oder andere passende Inspirationen für Euch!

Freizeitgestaltung für Senioren – Köln erleben ohne Geld

„Drink doch ene met,
stell dich nit esu ann,
du stehs he die janze Zick erüm.
Hässt du och kei Jeld,
dat is janz ejal,
drink doch met un kümmer disch net drüm.“

(Bläck Fööss 1974)

Das liebe ich ja so sehr an den Kölnern, wenn es hart auf hart kommt, dann hält man hier einfach zusammen! Oder? Und das nicht nur beim Feiern und beim Kölner Karneval!

Ich freue mich auf jeden Fall riesig, dass ich hier für Euch ein paar tolle und kostenfreie Tipps zur Freizeitgestaltung für Senioren gefunden habe. Denn Köln kann man tatsächlich an vielen Stellen auch ganz ohne Geld genießen. Womit sich die alte Weisheit mal wieder bewahrheiten dürfte, dass die schönsten Dinge im Leben doch immer kostenlos sind!

 

Kulturelle Freizeitgestaltung für Senioren in Köln

Der Philharmonie-Lunch
Wie wäre es mal wieder mit etwas klassischer Musik? Genau die könnt Ihr nämlich jeden ersten Donnerstag im Monat vollkommen kostenfrei beim Philharmonie Lunch genießen. Wo? Natürlich in der Kölner Philharmonie, wie der Name bereits verrät. 😉 Der Eintritt ist für alle Kölner und Kölnerinnen kostenfrei. Eine tolle Möglichkeit mal wieder ein wenig Musik und Kultur zu genießen.

Museumstag in Köln
Auch die Museen öffnen an jedem ersten Donnerstag im Monat ihre Türen. Und auch hier gilt wieder, für alle Kölnerinnen und Kölner ist dieses Kulturvergnügen vollkommen kostenlos. Eine schöne Gelegenheit sich mal wieder die eine oder andere Ausstellung anzusehen, ohne den Geldbeutel zusätzlich zu belasten.

 

Natur pur – Freizeitgestaltung für Senioren mit der Vorliebe für Grün

Die Kölner Flora
Ich finde ja gerade im Frühling und im Sommer ist die Kölner Flora ein Genuss für alle Sinne. Bei einem Spaziergang über das weitläufige Gelände kann man diese vollkommen kostenfrei genießen. Wie wäre es also mit einem kleinen Picknick in der Flora? An einem warmen Sonnentag sicherlich ein tolles Erlebnis, was zum Glück kein Geld kostet.

Der forstbotanische Garten und Friedenswald
Habt Ihr schon einmal einen echten Mammutbaum gesehen? Im Forstbotanischen Garten in Köln gibt es einen solchen in voller Lebensgröße zu bewundern. Ich kann Euch sagen, das ist schon eine ganz schön beeindruckende Angelegenheit. Der Forstbotanische Garten ist täglich geöffnet, die Wege sind für Rollstuhlfahrer geeignet und es werden sogar Führungen zu äußerst interessanten Naturthemen angeboten.

Lindenthaler Tierpark
Wildlife in Köln. Auch das ist möglich. Beispielsweise im Tierpark in Lindenthal. Hier kann man bei einem Spaziergang vollkommen kostenlos (!) eine Vielzahl von Tieren nicht nur bewundern, sondern auch streicheln und wer mag auch füttern. Zu finden sind hier Enten, Gänse, Schwäne, Rehe, Esel, Ziegen und sogar Hühner und Schafe. Eine interessante Mischung, von der zumindest wir bei unserem Besuch kaum genug kriegen konnten.

Wildpark Dünnwald
Und was es linksrheinisch gibt, das darf auf der „Schäl Sick“ natürlich nicht fehlen. So ist der Wildpark in Dünnwald das passende Pendant zum Lindenthaler Tierpark. Allerdings geht es hier bei ebenfalls freiem Eintritt doch ein wenig wilder zu. Bewundert werden können Dammwild, Schwarzwild, Wisente und sogar Mufflons. Nicht unerwähnt bleiben sollten dabei die Nilgänse und eine unglaubliche Vielzahl an Vögel, die im Dünnwalder Wildpark ihre Heimat gefunden haben.

Ihr wollt doch lieber feiern, tanzen oder singen? Dann gefallen Euch vielleicht diese Tipps:

 

Freizeitgestaltung für Senioren, die es so richtig krachen lassen möchten

Live Musik im „Scheuen Reh“
Jeden Montag lädt das „Scheue Reh“ im Belgischen Viertel zu Live-Musik ein. Altersgemischt versteht sich und Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall.

Singen mit Björn Heuser …
… könnt Ihr jeden Freitag im Gaffel am Dom. Die „kölsche Tön“ zum Mitsingen gibt es nebst Liedtexten vollkommen kostenfrei, wer das Kehlchen allerdings zwischendurch mit einem Gläschen Kölsch ölen möchte, der muss hierfür dann doch leider den einen oder anderen Euro in der Tasche haben.

Fußball ist Euer Leben?
Dann schaut doch mal beim freien Training des 1. FC Köln auf dem Trainingsplatz am Geißbockheim vorbei. Zu den Trainingszeiten könnt Ihr unseren Jungs hier ganz nah sein und diesen kostenfrei beim (Trainings-)Spiel zusehen.

Habe ich Euch zu viel versprochen? Wir von der Veedelspflege würden uns riesig freuen, wenn wir Euch mit dieser Liste ein wenig inspirieren können, und wünschen Euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren und Kennenlernen! Ach ja … und wenn Ihr noch weitere tolle Tipps zur Freizeitgestaltung für Senioren in Köln und Umgebung habt, dann lasst uns doch gerne daran teilhaben … einfach in die Kommentarfunktion eintragen …

Euer Sascha Heyna von der Veedelspflege,

der Ambulante Pflegedienst für Köln!

Weitere interessante Artikel findet Ihr übrigens hier:

Altersarmut ist ein wichtiges Thema innerhalb der Ambulanten Pflege

Auch im Alter gesund und fit in den Frühling starten

Den Tagen mehr Leben geben. Was heisst das für die Altenpflege?

 

Aktuell keine Kommentare

Kommentar abschicken